Fisch und frisch.

1. Ein ausgiebiger Mittagsschlaf (bis 16 Uhr…) und dann sehen, dass das Wetter doch noch schön geworden ist.

2. Einkaufsbummel an einem Samstagnachmittag und selbst im Supermarkt macht es trotz vieler Leute Spaß. Und zum Abendessen locken Seeteufel, Safranrisotto und junges Gemüse aus dem Frischeparadies.

Seeteufel, Safranrisotto, Möhren und Zucchini aus dem Frischeparadies

 

3. Frische Melisse, als Tee ausgebrüht, dazu ein Löffelchen Rohrohrzucker. Lecker, befand auch der Nachwuchs.

Melisse (Foto via Flickr, Mestra Ashara)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 12. Mai 2012 um 23:32 veröffentlicht. Er wurde unter 3♥Dinge abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: